Kräuterfibel

Gänseblümchen (Bellis perennis)

 

Kurzbeschreibung:

Das Gänseblümchen besitzt wintergrüne stumpf-ovale, mehr oder weniger behaarte, gestielte Blätter, die alle in einer Grundrosette sitzen. Sie sind 1-6 cm lang und olivgrün.

 

Sammelzeit und Pflückhinweise:

Die Blüten, die Knospen und Blättchen werden unter Tags, bei Sonnenschein

gepflückt. Das Gänseblümchen ist ganzjährig zu finden.

 

Hauptinhaltsstoffe:

Saponine, Vitamin C, Gerbstoffe, Bitterstoffe, Schleime

 

Verwendung in der Wildkräuterküche:

Die jungen Blättchen im Inneren der Rosette sind ganz zart und werden am

besten frisch in Salate gemischt.

Die Blüten eignen sich als essbare Deko für allerlei Gerichte.

 

Geschmack:

Die Blätter sind vom Geschmack dem Ackersalat ähnlich.

Die Knospen und halb geöffneten Blüten schmecken nussartig, die geöffneten Blüten leicht bitter.